Heilverfahren

Homöopathie

Begründer der Homöopathie ist Samuel Hahnemann (1755-1843)
Die Grundlage der Homöopathie ist die Ähnlichkeitsregel:
Similia similibus curentur  -  Ähnliches solle durch Ähnliches behandelt werden

Es kann nur das homöopathische Mittel wirken, das in einer Prüfung am gesunden Menschen die Symptome hervorgerufen hat, an denen der erkrankte Patient leidet. Homöopathische Arzneimittel werden aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ursubstanzen nach genau festgelegten Vorschriften mittels stufenweiser Verdünnung und Verschüttelung (= Potenzierung ) hergestellt. Dadurch werden die Arzneikräfte aufgeschlossen. Eine ausführliche Anamnese und Untersuchung ist die Grundlage der Verschreibung des homöopathischen Arzneimittels.

Neben der klassischen Einzelmittelhomöopathie finden die Grundsätze der anthroposophischen Medizin ebenfalls Anwendung in unserer Behandlung.

Neben der klassischen Einzelmittelhomöopathie finden die Grundsätze der anthroposophischen Medizin ebenfalls Anwendung in unserer Behandlung. Ihre Praxis für osteopathische Medizin & Homöopathie in Münster. Homöopathische Arzneimittel werden aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ursubstanzen nach genau festgelegten Vorschriften mittels stufenweiser Verdünnung und Verschüttelung hergestellt.  Ihre Praxis für osteopathische Medizin & Homöopathie in Münster.

Bioresonanz

Die Bioresonanz wird als Diagnose- und Behandlungsverfahren besonders bei Allergien und chronischen Erkrankungen angewandt.

Es basiert auf der Erkenntnis, dass jede Körperzelle bestimmte Frequenzmuster aufweist. Dies gilt auch für Viren, Bakterien, Pilze, Allergene und viele andere auf den Körper einwirkende Substanzen.

In der heutigen Zeit sind wir vielerlei Belastungen, wie z.B. Umweltgifte, Strahlenbelastung durch WLAN und Smartphones, chemische Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln und im Trinkwasser, chronische Viren- und/ oder Pilzbelastungen u.v.m. ausgesetzt.

Der Körper ist unter normalen Umständen in der Lage äußere Einflüsse auszugleichen und verfügt über gute Selbstheilungskräfte. Die Summation dieser Belastungen kann den Körper überlasten und es kann zu unklaren Befindlichkeitsstörungen, Müdigkeit, Allergien, Abnahme der Belastbarkeit und anderen körperlichen Einschränkungen kommen.

Die Bioresonanz hilft dabei diese Belastungen herauszufinden und zu behandeln.

Für die Therapie werden die Frequenzmuster des Patienten oder die für den Körper schädlichen Frequenzmuster über Eingangselektroden in das BICOM Gerät geleitet, moduliert und über Ausgangselektroden dem Patienten appliziert. Diese Therapie ist individuell auf den Patienten abgestimmt und absolut schmerzfrei.

Weitere Informationen zum Thema Bioresonanz finden Sie unter www.regumed.de

Praxis für osteopathische Medizin & Homöopathie - Die Bioresonanz wird als Diagnose- und Behandlungsverfahren besonders bei Allergien und chronischen Erkrankungen angewandt. Für die Therapie werden die Frequenzmuster des Patienten oder die für den Körper schädlichen Frequenzmuster über Eingangselektroden in das BICOM Gerät geleitet, moduliert und über Ausgangselektroden dem Patienten appliziert.

Mikroökologische Diagnostik & Therapie

  • bei Nahrungsmittelintoleranzen und Nahrungsmittelallergien
  • bei Verdauungsstörungen, wie z.B. saures Aufstoßen, Blähbauch, Völlegefühl, Reizdarm, Durchfall und/oder Verstopfung, Reizdarm
  • bei Allergien und Immunstörungen (z.B. häufige Entzündungen der Atemwege, häufige grippale Infekte, häufige Blasenentzündungen)
  • bei Schmerzzuständen, wie z.B. Migräne, diffuse Gelenkbeschwerden und –schmerzen.
  • bei Erschöpfungszuständen, Burn-out

 

Für die Diagnostik werden spezielle Blut-, Urin- und/oder Stuhluntersuchungen in einem Fachlabor durchgeführt.

Die Therapie wird individuell auf den Patienten abgestimmt. Folgende Verfahren finden dabei Anwendung:

  • mikroökologische Darmsanierung
  • Ernährungsempfehlungen
  • Orthomolekulare Therapie
  • Infusionstherapie
  • Homöopathie
  • Bioresonanztherapie

 

Procain-Basen-Infusionen

Der gesunde Körper ist in der Lage anfallende Säurestoffe zu neutralisieren. Neben Mineralstoffen spielt das Natriumhydrogencarbonat, als Base, eine wichtige Rolle. Die Einnahme von Basen ist ein wesentlicher Bestandteil der Basisbehandlung vieler chronischer Erkrankungen, Entzündungen, Verdauungsbeschwerden und der biologischen Krebstherapie.

Procainhydrochlorid  wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Neuraltherapie angewandt. Es schaltet die Schmerzrezeptoren aus und fördert die Mikrozirkulation bis in die kleinsten Blutgefäße. Dies führt zu einem antientzündlichen Effekt.

Die Infusion eines Procain-Basen-Gemisches wirkt somit effektiv bei der Entsäuerung des Gewebes und Förderung der Durchblutung von längerer Zeit unterversorgtem und chronisch schmerzhaftem oder entzündetem Gewebe.

Durch die Infusion wird eine Schmerzreduktion, eine verbesserte Durchblutung und ein Säureabbau im Gewebe bewirkt.

Besonders sinnvoll ist die Anwendung der Procain-Basen-Infusion bei:

  • Gewebeentsäuerung
  • Schmerztherapie
  • Verdauungsstörungen
  • Rheuma- und Arthrosebehandlung
  • Durchblutungsförderung
  • Biologische Krebstherapie (häufig in Kombination mit weiteren Verfahren)
Lüscher Color Diagnostik  - Begründet sich auf den Schweizer Psychologen und Philosophen Prof. Max Lüscher (1923)

Lüscher Color Diagnostik

Begründet sich auf den Schweizer Psychologen und Philosophen Prof. Max Lüscher (1923)

Es handelt sich um einen objektiven, validen Farbtest, der sich auf jahrzehnte langer Forschung begründet.

„Für alle normalsichtigen Menschen ist die Wahrnehmung von Farben eine universelle Sinnesempfindung, die unabhängig ist von Alter, Geschlecht und kulturellen oder subjektiven Erfahrungen. Warum eine bestimmte Farbe sympathisch oder unsympathisch empfunden wird ist nicht bewusst. Der Grund für eine Sympathie oder Antipathie einer bestimmten Farbe gegenüber, besteht in der Übereinstimmung der Sinnesempfindung, die diese Farbe auslöst und dem momentanen emotionalen Zustand des Betrachters. Die Wahl einer Farbe macht den emotionalen Zustand des  Betrachters und damit seine Bedürfnisse, wie z.B. seine Motivation, Ängste, Frustrationen, seine  Kompensation und seine Haltung in verschiedenen Lebensbereichen sichtbar und verstehbar. Der Lüscher Color Test zeigt den Menschen so, wie er wirklich ist, und nicht wie er sich selbst bewertet oder von anderen gerne gesehen werden möchte. Auf Grund der Objektivität und der Validität der Methode hat sich die Lüscher Color Diagnostik in  allen Kulturen als gültig erwiesen und ist damit die am weitesten verbreitete psycho-physiologische Persönlichkeits-Diagnostik." (Prof. M. Lüscher)

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: www.luscher-color.com

Kinesiotaping   

Die Behandlung kann durch Kinesiotaping unterstützt werden. Nach medizinisch  funktionell orientierter Diagnose können unter Verwendung spezieller elastischer Klebestreifen und einer entsprechenden Anlagetechnik die Funktion der Muskulatur und Gelenke unterstützt und Verspannungen der Muskulatur entgegengewirkt werden.

Ein zweifelsfreier wissenschaftlicher Nachweis der Wirksamkeit besteht nicht.

 

Wir wenden Kinesiotaping an bei:

  • HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen-Syndrom)
  • LWS-Syndrom (Lendenwirbelsäulen-Syndrom)
  • Schulter- und Ellenbogenbeschwerden
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Kniebeschwerden (z.B. Patellaspitzen-Syndrom)
  • Instabilität der Sprunggelenke
  • Lymphabflußstörungen